Release Exchange 2016 CU6 und Exchange 2013 CU17

Gerade zum Download bereitgestellt wurden CU6 für Exchange 2016 und das CU17 für Exchange 2013.

Ein fast fertiges und lang erwartetes Feature ist, dass mit den CU6 nun wiederhergestellte Mails in den ursprünglichen Ordner wiederhergestellt werden. Klingt erstmal super. Aber wieso nur fast fertiges Feature? Weil es nur unter OWA funktioniert. Derzeit unterstütz dies keine Outlook-Version.

Aber dafür können jetzt auch hart gelöschte Objekte wiederhergestellt werden.

Ausführliche Informationen gibt es dazu hier.

itemrecovery

Zu beachten: Wie bereits hier  beschrieben, ist das .net Framework 4.6.2 seit dem CU5 Pflicht!

Downloads Exchange 2016 CU6    – Release Notes

Downloads Exchange 2013 CU17  – Release Notes

 

Veröffentlicht in Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

DeBugIT Autoren

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Follow DeBugIT – IT Blog on WordPress.com
%d Bloggern gefällt das: