Exchange 2013 CU6 Information Store Crash / Datenbank Failover in Koexistenz mit Exchange 2007

Auf zwei Exchange 2013 CU6 Mailbox-Servern ist immer wieder der Information Store gecrasht, jedes mal fand ein Failover auf den anderen DAG-Server statt. Eine Erklärung für das Phänomen konnte ich durch Auswertung der Eventlogs nicht ausmachen. (Unter anderem EventID 1001 / MSExchangeIS)

Gefunden habe ich dann allerdings genau dieses Szenario im TechNet. Bei einer Koexistenz von Exchange 2013 CU6 und Exchange 2007 crasht der Information Store auf dem 2013er Server, sobald ein Exchange 2007 Benutzer auf ein freigegebenes Postfach zugreift, welches bereits auf Exchange 2013 liegt.

Der HotFix hat das Problem behoben. Er muss über den Microsoft Support angefordert werden. Genauere Informationen zum HotFix gibt es im KB2997209. (Achtung: bei mir und auch bei einigen anderen hat der Patch neben der Problemlösung dazu geführt, dass das OWA/ECP Verzeichnis defekt waren. Bitte also erst auf einem Server testen und Microsoft Engineer mit dazu holen)

Das Problem liegt an einer fehlerhaften Authentifizierung. Alternativ bleibt noch, „zusammenhängende“ Benutzer zum gleichen Zeitpunkt zu migrieren. Das kann aber schon in kleineren Umgebungen sehr aufwändig werden, weswegen der Fix zu bevorzugen ist.

*UPDATE*: Das CU7 für Exchange 2013 behebt das genannte Problem ebenfalls.

Veröffentlicht in Exchange

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

DeBugIT Autoren

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Follow DeBugIT – IT Blog on WordPress.com
%d Bloggern gefällt das: