Message Tracking unter Exchange 2013

Wer die Zustellberichte unter Exchange 2007/2010 kennt, wird von dieser Funktion unter Exchange 2013 wohl eher enttäuscht sein. Es gibt z.B. keine Möglichkeit mehr, den Zeitraum der Suche anzugeben. Außerdem sind die Ergebnisse nicht immer die erwarteten.

Wir können allerdings per PowerShell, eine deutliche detailliertere Ausgabe erzeugen – dort dann auch mit benutzerdefinierten Zeiträumen.

Als Beispiel suchen wir alle Email Nachrichten von Benutzer A an Benutzer B, welche zwischen dem 10.12.2013 und 14.12.2013 gesendet wurden und das Wort „Exchange“ im Betreff enthielten: (Wichtig ist das US-Datumsformat – also nicht 10.12.2013 sondern 12/10/2013 – egal welches Format auf dem Server konfiguriert ist.

Get-MessageTrackingLog -Sender "Benutzer" -Recipients "Benutzer" -MessageSubject "Exchange" -Start "12/10/2013" -End "12/14/2013" | select eventid,timestamp,source,messageid,sender,recipients,messagesubject | Out-GridView
 

Wir erhalten nun eine übersichtliche Ausgabe in Tabellenform. Eine Übersicht über die verschiedenen EventIDs findet sich direkt bei Microsoft.

Tagged with: , , ,
Veröffentlicht in Exchange
One comment on “Message Tracking unter Exchange 2013
  1. Frank sagt:

    Hier gibt eine kleine GUI für die Exchange 2013 Nachrichtenverfolgung:
    https://www.frankysweb.de/exchange-2013-gui-fr-die-nachrichtenverfolgung/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

DeBugIT Autoren

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Follow DeBugIT – IT Blog on WordPress.com
%d Bloggern gefällt das: